Hamsterkäfig – Empfehlungen und Kaufkriterien

Hamsterkäfig

Wo fühlt sich mein Hamster wohl?

Der Hamsterkäfig bringt viele Vorteile, sowohl für den Besitzer des Hamsters, als auch für den Nager selbst, mit sich. Der wesentlichste Aspekt, warum der Hamsterkäfig angeschafft wird, ist die Tatsache, dass die Hamster nicht weglaufen können, wenn sie in einen Käfig gehalten werden. Hamster die ohne Käfig in der Wohnung des Besitzers leben, neigen dazu auszureisen und somit hat der Besitzer viele Probleme.

Was ein großer Vorteil eines Hamsterkäfigs für so ein Haustier darstellt, ist die Rückzugsmöglichkeit. Mit dem Käfig hat der Hamster eine Ort den er als sein Heim akzeptieren kann. Er weis, dass er dort seine Ruhe findet und auch eine Heimat. Je gemütlicher und hamstergerechter der Käfig eingerichtet ist, desto wohler fühlt er sich und desto ausgeglichener wird das Tier auch sein.

Ein weiterer positiver Aspekt eines Hamsterkäfigs ist, dass der Hamster gerne zum nagen an Einrichtungsgegenständen, Tapeten und Vorhängen neigt. Dies kann durch die Nutzung eines Käfigs in welchen der Hamster lebt, sehr gut verhindert werden.

* am 9.04.2015 um 10:54 Uhr aktualisiert

* am 9.04.2015 um 10:54 Uhr aktualisiert

* am 9.04.2015 um 12:36 Uhr aktualisiert

* am 9.04.2015 um 12:37 Uhr aktualisiert

* am 9.04.2015 um 12:38 Uhr aktualisiert

Warum ein Hamsterkäfig sinnvoll ist

Ohne Käfig würde der Hamster überall in der Wohnung die Exkremente verteilen und somit könnte der Mensch krank werden oder üble Gerüche auftreten. Hat er einen Käfig, so ist das Ausscheiden von Kot und Urin auf diesen Bereich beschränkt und wenn der Besitzer den Hamsterkäfig regelmäßig reinigt, kann sowohl eine Erkrankung, als auch eine Geruchsbelästigung ausgeschlossen werden.

Der Transport eines Hamsters, kann oftmals schwierig sein. Meist werden die kleinen Nager in Schuhkartons oder anderen Pappschachteln transportiert. Dies ist für den Hamster eine Qual. Ein geeigneter Transportkäfig ist ein sehr adäquates Mittel, da darin der Hamster artgerecht transportiert werden kann und gleichzeitig auch relativ entspannt am Ziel ankommt.
Ein Hamsterkäfig hat neben den aufgeführten Vorteilen auch noch eine Menge anderer positive Eigenschaften, aus diesem Grund ist es immer sinnvoll, sich für den Erwerb eines solchen Aufbewahrungsort für das Tier, zu entscheiden.

Kaufkriterien für einen Hamsterkäfig

Kaufempfehlungen Hamsterkäfig

Die Anschaffung eines Hamsterkäfigs sollte sehr gut durchdacht sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sich der Hamsterbesitzer einige grundlegende Gedanken zu diesem Thema macht. Der wesentlichste Aspekt ist, dass er sich genau überlegt, wie groß der Hamsterkäfig sein sollte, dies hängt zum einen an dem Platz, den das Tier benötigt und zum anderen am Platzangebot im Raum, in welchen der Käfig aufgestellt wird, zusammen.

Als nächstes wäre es wichtig, zu entscheiden welches Material als Hamsterkäfig der Käufer haben möchte. Ist er mit einem Kunststoffkäfig zufrieden, so kann er ihn oft etwas günstiger bekommen, als einen Holzkäfig.

Hat er in Bezug auf diese Aspekte eine Entscheidung getroffen, so muss er sich für einen Hersteller, bzw. ein Modell entscheiden. Hierbei ist es unumgänglich sich entweder im Internet zu informieren, welche Modelle ihr Geld wert sind oder nicht oder auf den Rat eines anderen Hamsterbesitzers zu hören. Wer dies aber nicht kann, der sollte beim Kauf in einen Geschäft auf folgendes achten:

  • Das Käfig Oberteil, sollte leicht und schnell von der Bodenplatte entfernt werden können.
  • Die zwei oder vier Befestigungsvorrichtungen müssen stabil und wenn möglich, nicht aus billigen Kunststoff sein. Denn sonst brechen diese nach einigen Nutzungen ab.
  • Desweiteren sollte die Bodenplatte leicht zu Reinigen sein und wenn möglich, keine unzugänglichen Ecken und Winkel haben.

Das Oberteil des Hamsterkäfigs sollte so gestaltet sein, dass der Hamster sehr viel Freiheit und Licht bekommen kann. Wesentlich ist auch, dass die Behälter für Nahrung und Wasser nicht lose in der Wanne aufgestellt werden müssen, sonder an den Seiten fest angebracht werden können. Hierbei ist es gut, wenn sie leicht entfernt werden können, da man diese unteranderem hin und wieder säubern muss.

Kauft sich der Interessent einen Käfig, welcher ein Drahtgitter beinhaltet, so sollte diese so beschichtet sein, dass es nicht schnell rosten kann. Denn Rost schadet den Hamster und wenn die Gitterstäbe durchrosten, kann es zu Verletzungen des Tieres kommen.

Beachtet der Käufer diese grundlegenden Aspekt, so kann er mit ruhigen Gewissen den Kauf eines Hamsterkäfigs tätigen und weis, dass er bestimmt ein gutes Modell gekauft hat.

Wo kann man einen Hamsterkäfig günstig kaufen?

Wo kann man einen Hamsterkäfig kaufen?

Wer einen Hamsterkäfig erwerben will, hat die Möglichkeit dies

  • in einem Zoofachgeschäft,
  • einem Garten- und Baumarkt,
  • oder im Internet

zu tun.

Im Zoofachgeschäft werden Sie ausführlich beraten und finden mit Sicherheit einen passenden Käfig für Sie und Ihren Hamster. Leider sind die Kosten in der Regel hier am höchsten.

Einige Garten- und Baumärkte haben auch eine Zooabteilung, in der Sie auch Hamsterkäfige finden werden. Hier werden zwar auch beraten, leider findet sich aber nicht immer ein Fachmann dort. Sie sollten sich in diesem Fall von einem Freund, der schon Erfahrung mit der Haltung von Hamstern hat, mitnehmen, oder sich im Vorfeld genügend einlesen.

Im Internet finden Sie die größte Auswahl an Hamsterkäfigen in Online Shops. Hier müssen Sie sich aber selbst über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Käfigarten informieren. Die Preise sind im Vergleich zu den Geschäften vor Ort, um vieles billiger und somit kann man dort auch Markenware zu einen sehr niedrigen Preis erwerben.

Sind die Preise dort immer noch zu hoch, so können Sie in Onlineauktionshäusern ein passendes Angebot finden. In der Regel sind die Hamsterkäfige hier gebraucht. Wenn man Glück hat sind sie immer noch in einem neuwertigen oder sehr guten Zustand. Der Käfig sollte nach dem Erwerb aber in jedem Fall gründlich gereinigt werden, damit sich Ihr Hamster anschließend wohl fühlt.

Egal für welche Möglichkeit Sie sich entscheiden,  es sollte nicht alleine der Preis im Vordergrund stehen. Achten Sie auch immer auf die Ausstattung des Hamsterkäfigs und die Tatsache, dass das Tier darin einen angemessenen Raum zum Leben finden kann. Letztendlich findet sich in jedem Preissegment ein geeigneter Hamsterkäfig für den kleinen Nager.

Preisgestaltung für einen Hamsterkäfig

Preisgestaltung für einen Hamsterkäfig

Die Hamsterbesitzer wissen, dass ein guter Käfig für ihr Haustier oft nicht ganz billig ist. Aus diesem Grund, suchen sie immer wieder nach guten Alternativen, um ein billiges Angebot zu finden. Die Preise für diese Art von Käfigen, sind sehr unterschiedlich.

Ein ganz einfacher Hamsterkäfig, der aus Plastik ist und keine große Ausstattung aufweist, ist in manchen Onlineshops schon ab ca. 20 Euro zu haben. Was man hier aber noch dazu rechnen muss sind die Kosten für den Versand. Im Fachgeschäft liegen gleichwertige Modelle, ein paar Euro höher im Preis.

Geht man davon aus, dass man sich einen durchschnittlichen Hamsterkäfig der Mittelklasse anschaffen möchte, so sollte man zwischen 40 und 60 Euro rechnen, Hierbei kommt es immer auf die Ausstattung des Innenraums an.

Wer für seinen Hamster ein etwas exklusiveres Hamsterkäfigmodell haben will, der kann für schöne Holzausführungen oder Varianten, mit einem gut ausgestatteten Innenraum, bis zu 100 Euro oder mehr bezahlen, je nach dem, wo er diesen Käfig kauft.

Hat ein Mensch mehrere Hamster, dann benötigt er einen Käfig der auch vom Platz her für diese Tiere ausreichend ist. Hierfür gibt es spezielle Hamsterkäfige, die meist über zwei Stockwerke gehen oder eine größere Bodenplatte beinhalten. Die Kosten für solch einen Hamsterkäfig, liegen im Durchschnitt bei ca. 50 Euro bis 250 Euro, je nachdem, wie viele Hamster darin leben müssen und wie der Käfig ausgestattet ist.

Ein guter Tipp, um etwas günstiger an einen schönen Hamsterkäfig für den Hamster zu kommen, sind die Internet Shops oder Auktionsplattformen im Internet. Oft sind dort bis zu 30 % und mehr Ersparnis möglich, im Vergleich zu einen Zoofachgeschäft vor Ort.

Entscheidend für den Erwerb des Hamsterkäfigs sollte nicht der Anschaffungspreis sein, sondern die Tatsache, dass das Tier darin leben soll und somit sollte man lieber etwas mehr Geld ausgeben und dafür einen schönen Käfig, mit ausreichenden Platz für seinen Hamster kaufen.